Frankfurts Botschafter Rio 2016

Fünfzehn SpitzenSportlerinnen und SpitzenSportler, die das Zeug haben in Rio 2016 ganz vorne mit dabei zu sein.

Diese Sportlerinnen und Sportler werden in der Vorbereitungsphase für Rio von der Franfurter SportStiftung finanziell unterstützt:

Juliane Wolf – Tischtennis

Startet für den TTC Salmünster. Zweiter und Dritter Platz bei der WM 2014 in Peking. Drei mal Silber und ein mal Bronze bei Europameisterschaften.

Webseite

Homiyu Tesfay – Mittelstreckenlauf

Startet für die LG Eintracht Frankfurt. Internationale Erfolge über 1.500m. 2013 Fünfter bei der WM in Moskau. 2014 Fünfter bei der EM in Zürich mit persönlicher Bestleistung 3:31,98 min.

Facebook

Carolin Schäfer – Siebenkampf

Startet für den TV-Friedrichstein. 2008 U20- Weltmeisterin im polnischen Bydgoszcz. 2014 Vierte bei der EM in Zürich. Ihre persönliche Bestleistung liegt bei 6.547 Punkten.

Facebook

 

Claudia Rath – Siebenkampf

Startet für die LG Eintracht Frankfurt. 2010 und 2011 Deutsche Meisterin in der Halle und im Freien. 2013 Vierte bei der WM in Moskau. Ihre persönliche Bestleistung liegt bei 6.462 Punkten.

Webseite

Maryse Luzolo – Weitsprung

Startet für den Königsteiner LV. 2014 Gewinnerin der Deutschen U20-Meisterschaft in Halle. Bronze bei der U20-WM in Eugene (USA). Ihre persönliche Bestweite liegt bei 6,47m.

Athletenporträt auf leichathletik.de

Gesa Felicitas Krause – Hindernislauf

Startet für die LG Eintracht Frankfurt. 2011 Gold bei der Junioren-EM in Tallin. 2012 Bronze bei der EM in Helsinki. 2013 Gold bei der U23-EM im finnischen Tampere.

Facebook

Sarah Köhler – Schwimmen

Startet für die SG Frankfurt/Main. Mehrfacher Deutsche Meisterin über 400m, 800m und 1.500m Freistil. 2013 zweimal Bronze über 800m Freistil beim FINA Schwimm-Weltcup in Moskau und Dubai. 2015 Siebte über 800m Freistil bei der WM.

Facebook

Jonathan Koch – Rudern

Startet für die Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869. 2010 Weltmeister im Leichtgewichts-Doppelvierer in Neuseeland. 2012 Teilnahme an den Spielen in London. 2013 Bronze bei der EM in Sevilla im Leichtgewichts-Einer.

Webseite

 

Kathrin Klaas – Hammerwerfen

Startet für die LG Eintracht Frankfurt. 2009 Vierte bei der WM in Berlin. 2012 Vierte bei der EM in Helsinki. 2012 Fünfte in London. Ihre persönliche Bestleistung liegt bei 76,05m.

Webseite / Twitter

Betty Heidler – Hammerwerfen

Eine der erfolgreichsten Frankfurter Leichtathletinnen startet für die LG Eintracht Frankfurt. 2007 Weltmeisterin in Osaka. 2010 Europameisterin in Barcelona. 2012 Bronze in London. Zweite der Weltbestenliste mit 79,42m.

Webseite

Martin Günter – Hochsprung

Startet für die LG Eintracht Frankfurt. 2002 Jugendweltmeister. 2010 Gewinn der Deutschen Hallenmeisterschaft. 2014 Deutscher Meister. Seine persönliche Bestleistung liegt bei 2,24m.

Webseite / Facebook

 

Jan-Philip Glania – Schwimmen

2012 Deutscher Meister über 100m und 200m Rücken sowie Teilnahme an den Spielen in London. 2014 EM-Dritter über 100m Rücken. 2015 WM-Dritter mit der 4 x 100m Mixed Lagen-Staffel.

Webseite / Facebook

Kamghe Gaba – 400-Meter-Sprint

Startet für die LG Eintracht Frankfurt. Dreimal deutscher Meister im 400-Meter-Lauf.

Webseite / Facebook

Georg Fleischhauer – 400-Meter-Hürdenlauf

Startet für die LG Eintracht Frankfurt. 2011 Silber bei der EM in Stockholm mit 49,56 Sekunden. 2012 Sechster bei der EM in Helsinki. Seine persönliche Bestzeit liegt bei 48,72s.

WebseiteFacebook

Pascal Behrenbruch – Zehnkampf

Startet für die LG Eintracht Frankfurt. Siebter bei der WM 2011 in Daegu, Südkorea. Sein größter Erfolg war der Gewinn der EM 2012 in Helsink mit persönlicher Bestleistung von 8.558 Punkten.

WebseiteFacebook